instagram facebook youtube home
  • Die Gallery23, die bisher bereits an den Brücken entlang der Eyach zu bewundern war, dehnt sich aus und verwandelt das imposante Viadukt der B27 über das Wolfental in eine Monster Wall of Fame für die jungen Wilden aus Balingen und der Region. Sprayer, Graffiti-, Stencial- und Urbanartists können die riesigen Betonpfeiler und Wandflächen künftig ganz legal und in gewohnter Streetart-Manier einfärben und verschönern. Am 1. Oktober 2022 geht‘s los mit Beats und guter Laune sowie einem großzügigen Farbsponsoring von der Sparkasse Zollernalb und den Stadtwerken Balingen. Die Verantwortlichen Matze Bartl (1% Kunst) und Colin Jäck (KNOT), selbst bestens bekannt und vernetzt in der Szene, haben verschiedene Künstler im Alter zwischen 12 und 50 Jahren – sogar aus der Schweiz haben Künstler ihr Kommen angekündigt – eingeladen, um Balingens Untergrund bunt zu machen und dort eine Open-Air-Galerie für alle Formen der Streetart zu schaffen. Im Netz werden die Bilder unter dem Hashtag #monsterwallbalingen und #gallery23balingen zu finden sein."

  • Kunstprojekt „freundliches Balingen“

    Zur Karikatur von Klaus Stopper

    Ja, das ist wahr und FREIRAUM hat verstanden: Demnächst soll auch ein skulputrales Kunstwerkentstehen, damit auch die Bildhauerei bei unserem sozialen Kunstprojekt "Freundliches Balingen" zu ihrem Recht kommt! Seid gespannt. Ich möchte als Gestalter dabei sein und nähere Informationen dazu. kreativ@freiraum-balingen.de

  • Wettbewerb zum Streetart-Projekt DIE WAND
    48°16’47.2‘‘N 8°51’18.9‘‘O

    Worum geht’s?

    Die Gartenschau 2023 ist ein buntes Mega-Event in Balingen mit großen Rahmenprogramm rund um das neu gestaltete Grüngelände entlang der Eyach.

    Ein besonderes Highlight wird das Streetart-Projekt DIE WAND von FREIRAUM Balingen kreativ und der Gartenschau Balingen: Die im Moment noch ganz kahle Betonlärmschutzwand beim Skatepark auf dem Gartenschaugelände muss bunt werden und ist die ideale Grundlage für Dein Kunstwerk.

    Du willst Dir ein Bild machen, dann schau Dir einfach das Video zur Aktion an:
     

    Link zum YouTube Video

     
    Wie geht’s?

    Streetart ist die Form, Dich auszudrücken? Musik, Feiern, Skaten, Sprayen – und Du willst dabei sein? Verewigt in einem großformatigen Kunstwerk?

    Na perfekt, dann entwickle Dein Kunstwerk in einem Entwurf, auf dem klar wird, in welcher kreativen Weise Du Deine Chance zur Gestaltung nutzen willst. Die Themenwahl ist frei und – das ist wichtig – denke groß und weit, du hast mindestens 5 Meter zur freien Gestaltung.

    Was dann?

    Schick‘ Deinen Entwurf bis zum 16.6.2022 entweder digital an hanna.keul@freiraum-balingen.de oder per Post an FREIRAUM Balingen kreativ e. V., Kameralamtstr. 6, 72336 Balingen.

    Was läuft dann?

    Aus den besten Einsendungen wird eine stimmige Komposition zusammengestellt, damit DIE WAND zum großen Kunstwerk wird – bevor es dann zur Sache geht, wird sich aber nochmals abgestimmt und alles passend organisiert.

    Die ausgewählten Künstlerinnen und Künstler werden angemessen honoriert, das Arbeitsmaterial wird gestellt und FREIRAUM Balingen kreativ prämiert zudem das „Most Inspiring Piece of Art“ mit 1.000 Euro.

    Also, worauf wartest Du noch, bewirb Dich bis 16.6.2022 für DIE WAND!

  • Kunstprojekt „freundliches Balingen“

    Ausweitung des Projekts

    Das 2014 gestartete soziale Kunstprojekt „Freundliches Balingen“ ist kräftig gewachsen. Die künstlerisch veredelten Verteilerkästen, die uns daran erinnern sollen, freundlich zu sein, finden sich inzwischen in der ganzen Kernstadt. In den nächsten Jahren soll die Aktion auf die Balinger Stadtteile ausgeweitet werden Wir suchen Interessierte, die eine solche Kunstaktion in ihrem Stadtteil organisieren möchten und zugleich Interessierte, die einen Verteilerkasten nach ihren Vorstellungen gestalten –
    Interessierte melden sich bitte unter kreativ@freiraum.de.