facebook home
  • Wirtschaft trifft Kunst

    16. April 2018 in Balingen-Frommern

    Die Intention des Projekts

    Den Zusammenhang zwischen unternehmerischem und künstlerischem Handeln bildet die Kreativität. Sie ist sozusagen eine Kernkompetenz zur Schaffung neuer Produkte/Dienstleistungen bzw. Kunstwerke - würde man es in formaler Form schreiben, dann müsste gelten:
    KREATIVITÄT + AKTIVITÄT = INNOVATION.
    Entsprechend können Künstler und Unternehmer voneinander profitieren, denn neue Wege zu gehen, ist der beste Weg, um Neues in die Welt zu bringen! Unser Projekt soll den Rahmen schaffen, damit sich beide Seiten, also interessierte Unternehmer und Künstler, treffen, austauschen und voneinander lernen; das kann im Rahmen einer gemeinsamen Arbeit, im Kontext der Lösung eines bestimmten (unternehmerischen) Problems oder sogar im Rahmen eines Coachings von Künstler und Unternehmer erfolgen.

  • Gina Schöller

    DER EINTRITT ZUM GLÜCK IST FREI!

    Den nächsten Meilenstein auf dem Weg unserer gemeinsamen Kreativmission für Balingen und die Region bildet der Besuch der Ministerin für Glück und Wohlbefinden, Gina Schöler, bei FREIRAUM - Balingen kreativ e. V. am

    Fr., 27.10.2017 um 19:00 Uhr

    in der Stadhalle Balingen

    Als Opener für die Veranstaltung wird die Balinger Musikerin und Sängerin Heike Bach ein Medley zum Thema "Freundliches Balingen" präsentieren und damit die Besucherinnen und Besucher auf das Thema des Abends einstimmen: Glück und Kreativität! Lesen Sie mehr...

  • Anschließend animiert die Glücksministerin Gina auf lockere und interaktive Weise zum Nachdenken und Mitmachen: Was zählt wirklich? Was macht mich glücklich? Was kann man tun und verändern? Das hat positive Auswirkungen auf das persönliche, geschäftliche und gesellschaftliche Wohlbefinden.

    Sie klärt auf, was es mit dem „Ministerium für Glück und Wohlbefinden“ auf sich hat, welche Ideen und Visionen dahinter stecken, es gibt alltagstaugliche Einblicke in die Glücksforschung und mit spielerischen Impulsen, bunten Interaktionen mit dem Publikum und mit einer guten Portion Spaß macht sie Mut, das eigene Glück aktiv anzupacken und zu gestalten.

    Also, auf jeden Fall diesen Termin freihalten, der Besuch lohnt!